Der Beginn der Vernetzten Flotte:
RIO ESSENTIALS SIND ab Sofort verfügbar  

RIO beschreitet kontinuierlich seinen Weg zum Transport-Ökosystem der Zukunft. Ab sofort können alle auf der RIO Plattform registrierten Kunden den ersten Dienst RIO Essentials kostenfrei nutzen. Hier werden auf einem Flottenmonitor nicht nur die jeweiligen Fahrzeugpositionen angezeigt und im 15-Minuten-Takt erneuert. Vielmehr sind zu jedem erfassten Fahrzeug weitere Informationen wie beispielsweise Fahreridentifikation, Kilometerstand oder Tankfüllstand abrufbar. Zugleich enthält RIO Essentials eine umfassende Performance-Analyse, die zahlreiche Daten auf Fahrzeugebene analysiert und mit konkreten Handlungsempfehlungen versehen dann dem Fuhrparkbetreiber zur Verfügung stellt. Das Angebot an weiteren Diensten, auch OEM-spezifische Anwendungen und Partnerlösungen, wird auf der Plattform in der Zukunft stetig wachsen.

„Mit dem Go-Live von RIO haben wir den Grundstein zur Verwirklichung unserer Vision einer komplett vernetzten Transport- und Lieferkette gelegt. Bereits der erste Dienst RIO Essentials erleichtert unseren Kunden das Management ihrer Fahrzeuge und damit das Tagesgeschäft“, sagt Markus Lipinsky, CEO von RIO. „Da auf der RIO Plattform im Wochentakt neue Services und Upgrades hinzukommen, ebnen wir für die Mischflotten unserer Kunden den Weg, die digitalen Chancen in der Logistikbranche stärker zu nutzen.“ MAN bietet seinen Kunden diesen Nutzen bereits seit August mit jedem LKW ab Werk in Europa.

Der Funktionsumfang von RIO Essentials ist nicht nur für alle LKW-Baureihen von MAN mit einer RIO Box serienmäßig nutzbar, sondern kann system- und herstellerunabhängig von jedem RIO Kunden in Anspruch genommen werden. Auch ist ab Januar 2018 eine Nachrüstung der RIO Box in allen LKW-Typen mit FMS-Schnittstelle möglich. Gerade Mischflotten können damit auf ein neues Effizienzniveau geführt werden. Durch Digitalisierung und Vernetzung der Fahrzeuge untereinander werden Transporte und Verkehr flüssiger und die Arbeit von Speditionen und Frachtführern erleichtert. Benutzerspezifische Informationen und konkrete Handlungsempfehlungen lassen sich künftig mit wenigen Klicks über die RIO Plattform abrufen.

Die Funktionen der Services, die über RIO angeboten werden, bekommen Kunden in anschaulichen Video-Tutorials erklärt. Das macht die Nutzung der Plattform noch einfacher. Registrierte Kunden erhalten neben Zusatzinformationen in Form eines Newsletters einen Link, der sie auf den Startbildschirm der Digital-Plattform führt. Neben dem Basis-Service RIO Essentials wird dort ab Anfang des Jahres der RIO Marketplace mit zusätzlich buchbaren Dienstleistungen verfügbar sein. Offene Fragen können an eine Hotline gerichtet werden.

„Nachhaltige Flottenoptimierung und Leistungsverbesserungen werden mit der von RIO entwickelten cloudbasierten Lösung zu einem Kinderspiel“, sagt Michael Küffner, der für die Entwicklung von RIO Essentials zuständig ist. „Unser agiler Ansatz erlaubt zudem, passgenau auf individuelle Kundenbedürfnisse einzugehen und unser System jederzeit dahingehend zu verändern. Wir verfolgen einen offenen und transparenten Entwicklungsprozess, in den sich jeder direkt einbringen kann.“

Zum Start ist die RIO Plattform für alle Kunden in Deutsch und Englisch verfügbar. Künftig werden zehn Sprachen angeboten: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Rumänisch, Tschechisch, Dänisch und Niederländisch.

 

Download als .pdf-Dokument

Zur Pressemeldung von Volkswagen Truck & Bus

Bilder zum Download

false

RIO Essentials

Die gesamte Flotte im Blick: Mit dem Flottenmonitor wissen Sie stets, wo sich Ihre Fahrzeuge gerade befinden – die jeweilige Fahrzeugposition wird im 15-Minuten-Takt übertragen.
© RIO | TB Digital Services GmbH

Download

false

RIO Essentials

Alles auf eine Karte gesetzt: Im Flottenmonitor können Sie zu jedem erfassten Fahrzeug die Fahrthistorie der letzten zehn Tage einsehen.
© RIO | TB Digital Services GmbH

Download

false

RIO Essentials

Mit RIO Essentials steht Ihnen auch eine fahrzeugbezogene Einsatzanalyse zur Verfügung. Mit einem Klick analysiert RIO den Kraftstoffverbrauch, die gefahrenen Kilometer und die Durchschnittsgeschwindigkeit Ihrer gesamten Flotte.
© RIO | TB Digital Services GmbH

Download