Zoll und Polizei sind wachsam. Seien Sie wacher.

Ruft der Fahrer von unterwegs an, bedeutet das oft nichts Gutes. Verspätungen aufgrund von Stau, einem Unfall oder sogar Kontrollen durch Zoll oder Polizei können schnell nachteilig für Sie enden.
Ganz besonders, wenn der Fahrer gegen gesetzlich festgelegte Lenk- und Ruhzeiten verstoßen hat. Was dann auf Sie zukommt, ist meist teures Bußgeld und eventuell ein Fahrverbot für den Fahrer.

Die Live-Ansicht im Tachografen-Service bietet Ihnen einen detaillierten Einblick in die Lenk- und Ruhzeiten all Ihrer Fahrer. So können Sie sich teure Bußgelder und viel Ärger ersparen.

Lassen Sie sich die wenigen Handgriffe zeigen, die es braucht, um keine unnötigen Kosten entstehen zu lassen.

placeholder_transparent_16x9.png

1. Melden Sie sich bei RIO an und öffnen Sie die Tachograph Services

2. Wählen Sie den Reiter "Real Time" und wählen Sie Ihre Fahrer aus.

Wenn Sie bereits ahnen, welcher Ihrer Fahrer wohl am ehesten für die Toure geeignet ist, dann markieren Sie diesen.

placeholder_transparent_16x9.png
placeholder_transparent_16x9.png

3. Klicken Sie auf "Lenkzeiten" und auf "verbleibend".

4. Betrachten Sie die verbleibenden Restlenkzeiten Ihrer Fahrer.

Informieren Sie Fahrer, die in ein Risiko laufen. Vielleicht können Sie ja unterstützen.

placeholder_transparent_16x9.png

Sie möchten mehr zu Timed erfahren?!

Legen Sie jetzt los